Gästebuch - Weitersagen - Kontakt - Neuseeland-Start - mschauer-Home

 Fotos >>  Meer  -  Berge  -  Vulkane & Thermal  -  Places  -  Tiere  -  Pflanzen  -  Menschen 

 Reisebericht  -  Tipps zur Vorbereitung 


Tipps zur Reisevorbereitung für Neuseeland

Allgemeine Tipps
Flug und Wohnmobil
Literatur und Karten
Dump Stations
Highlights
Equipment
Links

Auf den folgenden Seiten findet Ihr allgemeine Tipps zur Reisevorbereitung für Eure Neuseelandreise. Das sind natürlich eigene Erfahrungen oder subjektive Eindrücke.

Ich hoffe Ihr findet den einen oder anderen Tipp wertvoll.

 

Zur Reisezeit

Wir hatten das Glück, dass ich mir in den letzten 2 Jahren Urlaub zusammensparen konnte, und wir so insgesamt 8 Wochen nach Neuseeland reisen konnten. So hatten wir die Möglichkeit, an einigen Orten einige Tage zu verweilen um die Gegend zu genießen.

Wir hatten eigentlich geplant die Inseln jeweils 4 Wochen zu bereisen, haben uns dann aber entschlossen nach 3 Wochen schon auf die Südinsel überzusetzen.

Wir waren in März und April unterwegs und empfanden es als eine tolle Reisezeit. In den ersten Wochen hatten wir noch richtig hochsommerliches Wetter mit 26°C und mehr. Ab April wurde es dann etwas kühler und wir hatten in den NZ-Alpen das eine oder andere Mal leichten Frost in der Nacht. Insgesamt war es aber sehr erhohlsam, da wir teilweise alleine an Sehenswürdigkeiten waren und uns nicht mir etlichen anderen Touristen drängeln mussten. Das haben wir sehr genossen.

Zum Wetter

In den ersten Wochen hatten wir ununterbrochen ein Spitzenwetter mit angenehmen Temperaturen (~26°C - 26°C) und viel Sonnenschein. In der zweiten Hälfte (April) sind wir dann teilweise dem guten Wetter einfach hinterhergefahren. Wir haben alle paar Tage den wirklich guten Wetterbericht in "The Press" gelesen und unsere Route danach ausgerichtet. Aufgrund der geringen Entfernungen von Osten nach Westen kann man ja leicht von der Ost- zur Westküste wechseln.

 

Bezahlen in Neuseeland

Wir haben uns vor Reiseantritt eine Eurocard Gold ausstellen lassen. Diese kostet ca. EUR 60,00 für ein Jahr und beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung, Reisekrankenversicherung, Reiseabbruchversicherung und einen Auslands-Autoschutzbrief. Alleine die Reiserücktrittsversicherung hätte uns über EUR 200,00 gekostet. Die Karte wurde überall ohne Probleme akzeptiert und lohnt sich so auf jeden Fall.

 

Ein paar Worte zum öffentlichen Wäschewaschen
Die Waschmaschinen waschen hier nur zwischen 30 und 45 Minuten und die öffentlichen Trockner kann man in NZ total vergessen. Für $ 1-2 laufen die in der Regel nur 10 Minuten. Damit kann man nicht mal ein Stück Küchenpapier trocknen, geschweige denn eine Ladung Wäsche. Daher muss man hier immer mehrmals trocken. In Te Anau waren es insgesamt 4 Mal.

 
 
© 2005 Marco Schauer, Impressum - Gästebuch - Weitersagen