Gästebuch - Weitersagen - Kontakt - Neuseeland-Start - mschauer-Home

 Fotos >>  Meer  -  Berge  -  Vulkane & Thermal  -  Places  -  Tiere  -  Pflanzen  -  Menschen 

 Reisebericht  -  Tipps zur Vorbereitung 

 
Februar 2005
Di Mi Do Fr Sa So Mo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28
März 2005
Di Mi Do Fr Sa So Mo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
April 2005
Di Mi Do Fr Sa So Mo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

25.02.02 Abflug

Unsere Reise in den sonnigen Süden begann in Achern bei -5°C.

In Frankfurt gab es dann den Riesenschreck:

Ein Bundesgrenzler macht uns darauf aufmerksam, das es ggf. nicht reicht, dass die Kinder einfach nur in meinem Pass eingetragen sind. Es könnte sein, dass wir in Kuala Lumpur abgewiesen werden – Schock! Er bittet uns bei der Fluggesellschaft nachzufragen, und das wo wir sowieso schon spät dran sind. Malaysia Airlines bestätigt uns aber dann dass es ausreicht, die Kinder bis 15 Jahre im Pass eines der Eltern einzutragen. Puhhh. Hände in die Hand genommen, zu Terminal E4 geflitzt, eingestiegen, Tür zu und ab. Das war knapp.

Der Flug mit Malaysia Airlines ist angenehm, sehr nettes Personal, das Essen gut (bis auf die versehentlich gegessene Pepperoni), das Entertainmentangebot ist Spitze. TV und Musik „on demand“ in jedem Sitz! In der Economy wohlgemerkt.

Nach 11.5 Stunden trifft uns die Hitzekeule in Kuala Lumpur: 34°C und wir noch mit langen Unterhosen. Die Immigration verlief reibungslos. Der BGS braucht mal eine Nachschulung.

Der Jet Lag hält sich in Grenzen. Wir legen uns 4 Stunden aufs Ohr und gehen erstmal Shoppen und den Pool checken.Wir finden extreme Kontraste zwischen Shipping Malls und teilweise üblem Verfall gerade eine Straße weiter.

Leider ist der Himmel total zugezogen und die Stadt liegt unter einem Rauchschleier, da es in der Nähe einen großen Waldbrand gibt. Das gibt den Petronas Towers und dem KL-Tower aber etwas Geheimnisvolles.

Tipp: Den Flug so buchen, dass man Frühmorgens ankommt. Der Abflug mit MA ist erst am kommenden Abend 21:15. Wir haben zwei Nächte gebucht und müssen so am Abflugtag das Hotel nicht schon 12:00 Uhr verlassen. Wir können bis zum Transfer zum Airport im Zimmer bleiben.

 
 
© 2005 Marco Schauer, Impressum - Gästebuch - Weitersagen